Wärmepumpe
Telefon: 0 26 80 - 80 55
Logo Frank Hoppen

Wärmepumpen

Eine Wärmepumpe erzeugt aus rund 75 Prozent kostenloser Umweltwärme und 25 Prozent Antriebsenergie die Wärme, die man zum Heizen und zur Warmwasserbereitung benötigt. Sie kann aber auch sehr effektiv zum Kühlen eingesetzt werden. Als Wärmequelle nutzt sie Umweltwärme, die sie der Umgebungsluft oder dem Erdboden entzieht.

Da eine Wärmepumpe zu einem großen Teil kostenlose Umweltwärme nutzt, ist sie nicht nur umweltfreundlich, sondern bietet auch sehr günstige Betriebs- und Verbrauchskosten. Zudem macht eine Wärmepumpe unabhängig von fossilen Energieträgern und unkalkulierbaren Preisschwankungen der Energieanbieter.

Mit unseren Partner bieten wir Ihnen Markenprodukte, die aufgrund permanenter Weiterentwicklung und vielfältiger Varianten alle Möglichkeiten zur Realisierung eines individuell zugeschnittenen und perfekt kombinierten Heizsystems schaffen.

Öffnen Sie Ihre eigene Energiequelle: eine Wärmepumpe von Vaillant ist die ideale Kombination von ökologischer Energienutzung und perfektem Komfort.

Neben Wasser-Wasser- und Sole-Wasser-Wärmepumpen legt Siemens den Schwerpunkt auf innovative und leistungsstarke Luft-Wasser-Wärmepumpen. Als eines der wenigen Unternehmen der Branche bietet die Marke eine Wärmepumpenserie im Luft-Wasser-Bereich, die speziell für die Altbausanierung ausgelegt wurde.

Die Solarwärmepumpe LA9 von Siemens ist so ausgelegt, dass sie perfekt mit Solarwärmeanlagen kombiniert werden kann und die Heizung unterstützt. Was die Solaranlage nicht verwertet, nutzt die Wärmepumpe. Selbst geringe Sonnenenergieernte der Solaranlage, die nicht mehr zum Brauchwarmwasserbereiten ausreicht, kann die Wärmepumpe noch nutzen. Durch die Kombination aus gespeicherter Sonnenwärme aus der Luft und Solarwärme vom Dach verbessert sich die Effizienz beider Systeme.